cubital und Radial-Tunnel-Syndrom: Ursachen, Symptome und Behandlung

Pain Management Trends

Kubitaltunnelsyndrom und Radial-Tunnel-Syndrom sind nicht so vertraut wie ihre besser bekannten relativen – Karpaltunnelsyndrom – aber sie können auch starke Schmerzen, Taubheit, Kribbeln und Muskelschwäche in den Händen und Armen verursachen.

Über 100 Millionen viele Menschen in der Welt leiden unter chronischen Schmerzen, definiert als Schmerzen, die länger als sechs Monate dauert. Chronische Schmerzen können mild oder quälenden, episodisch oder kontinuierlich, nur unbequem oder völlig handlungsunfähig mach sein; Bei chronischen Schmerzen, Signale von Schmerzen bleiben aktiv im Nervensystem für Monate oder sogar Jahre. Dies kann sowohl eine physische und emotionale Maut auf eine Person; Die häufigsten Schmerzquellen stammen von Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schmerzen von Verletzungen und Rückenschmerzen. Andere Arten von chronischen Schmerzen …

Kubitaltunnelsyndrom – auch als ulnaren Neuropathie bekannt – wird durch erhöhten Druck auf die Ulnarnerv verursacht, die auf der Hautoberfläche im Bereich des Ellenbogens der Nähe verläuft allgemein bekannt als die “Musikantenknochen.” Du bist eher Kubitaltunnelsyndrom zu entwickeln, wenn Sie

Manchmal Kubitaltunnelsyndrom Ergebnisse aus abnormales Knochenwachstum in den Ellenbogen oder intensiver körperlicher Aktivität, die Druck auf den Ulnarnerv erhöht. Baseball-Werfer, zum Beispiel, haben ein erhöhtes Risiko für Kubitaltunnelsyndrom, weil die Drehbewegung eines Schiebers zu werfen erforderlich ist, kann in den Ellenbogen zarte Bänder beschädigt werden.

Frühe Symptome von Kubitaltunnelsyndrom umfassen

Weitere schwere Symptome von Kubitaltunnelsyndrom umfassen

Wenn Sie eines dieser Symptome haben, kann Ihr Arzt in der Lage sein, allein Kubitaltunnelsyndrom durch körperliche Untersuchung zu diagnostizieren. Er oder sie kann auch eine Nervenleitgeschwindigkeit und einen Test namens Elektromyographie bestellen. Elektromyographie ist ein Verfahren, bei dem in die Muskeln platziert Elektroden und auf der Haut, die Gesundheit von Muskeln und Nervenzellen messen, die sie kontrollieren, um die Diagnose zu bestätigen, den Bereich der Nervenschäden zu identifizieren und die Schwere der Erkrankung zu bestimmen.