Divertikulitis Behandlung: Trockenlegung Abszess, Darmruhe

In einigen Fällen von Divertikulitis, eine Tasche der Infektion (Abszess) in den Bauch heilt von alleine. Zu anderen Zeiten kann es ohne Operation entleert werden. Eine Nadel wird durch die Haut in den Abszess geleitet, und die Flüssigkeit, die Infektion enthält, wird abgelassen. Eine Computertomographie (CT) wird verwendet, der Arzt führen die Nadel in den Abszess zu helfen. Manchmal ist ein Kunststoff-Drain vorübergehend in den Bauch gelegt, den Abszess zu entleeren.

Ein blockierter Dickdarm kann manchmal mit Darmruhe behandelt werden. Sie sind nicht etwas zu essen gegeben, sondern Flüssigkeiten und Nährstoffe durch ein Rohr mit einer Vene verbunden empfangen. Saugen durch einen Schlauch in der Nase platziert und nach unten in den Magen kann den Magen von Verdauungssäften entleert zu halten benötigt.

Nach 2 bis 3 Tagen nach der Darmruhe, werden Sie etwas zu essen gegeben. Wenn das Hindernis ausgeräumt hat, wird keine Operation erforderlich. Wenn die Behinderung bleibt, kann die Darmruhe fortgesetzt werden. Wenn wiederholte Perioden der Darmruhe scheitern die Behinderung zu klären, um die Operation die erkrankte Teil des Dickdarms entfernen betrachtet werden kann.