epileptischer Anfall Erste-Hilfe-: was zu tun ist, wenn jemand einen Anfall hat

Was ist die beste Erste-Hilfe für einen Anfall? Hier sind einige Tipps, wenn Sie oder jemand, den Sie lieben Epilepsie hat.

Immer medizinische Identifikation tragen. Wenn ein Notfall passiert, Wissen Ihrer Anfallsleiden können die Menschen helfen, um Sie Sie sicher zu halten und die entsprechende Behandlung zur Verfügung stellen; Stellen Sie sicher, Ihre Familie, Freunde und Kollegen wissen, was passiert, wenn Sie einen Anfall zu tun haben. (Siehe unten möglichen Gefahren von hohen Stellen zu vermeiden .; oder Transport von Maschinen zu Hause, in der Schule oder arbeiten, wenn Sie aktiv Anfälle haben. Obwohl es weniger Risiko, wenn Sie Ihre Anfälle unter Kontrolle sind, können Sie auf die spezifischen Risiken bestimmter Tätigkeiten konzentrieren sollte ( wie Mähen, arbeiten rund um Landmaschinen, Heißgeräte, etc.); Es ist wichtig, dass Sie aktiv bleiben, aber Sie sollten Ihren Sport und andere Aktivitäten mit Bedacht wählen Sie Kontaktsportarten zu vermeiden möchten, aber wenn Sie Ihre Anfälle sind gut. kontrolliert wird, kann man ein normales Leben führen. Das Buddy-System funktioniert gut, so mit Ihnen eine andere Person, die Sie haben Anfälle und was zu tun ist, wenn Sie einen haben, weiß. Aktivitäten wie Baseball, Fahrradfahren, Kanufahren, Reiten oder hockey kann sicherer gemacht werden, indem Helme und Schwimmwesten und indem er eine andere Person mit Ihnen tragen – aber das ist für alle Menschen wahr, wenn Sie Antikonvulsiva nehmen, nicht plötzlich nehmen nicht stoppen oder die Dosierung ändern, ohne mit Ihrem Arzt die Art. der Antikonvulsiva Medikamente, die Sie verschrieben werden, hängt von der Art der Epilepsie Sie haben, und die Dosis wird von Ihrem Gewicht, Alter, Geschlecht und anderen Faktoren bestimmt wird; Achten Sie auf die Risiken möglicher Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zwischen Ihrem Antikonvulsiva und andere Medikamente, die Sie einnehmen können, einschließlich Over-the-counter Medikamente. Rufen Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie nicht sicher sind, welche Wechselwirkungen vor der Einnahme von Medikamenten auftreten könnten. Die meisten Apotheker wird dies für Sie tun, und das Internet hat viele ausgezeichnete Arzneimittel-Wechselwirkungen Kontrolleure; Vermeiden Sie Alkohol, da es mit der Wirksamkeit Ihrer Medikamente stören können und das Gehirn kann Krampfschwelle senken.