Fakten über Herzversagen

Die Herzinsuffizienz ist das Herz nicht bedeuten, hat aufgehört zu arbeiten. Es bedeutet vielmehr, dass das Herz arbeitet weniger effizient auf die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen. Mit Herzinsuffizienz kann Blut mit einer geringeren Geschwindigkeit das Herz und Körper bewegen sich durch, und der Druck im Herzen nimmt. Als Ergebnis kann das Herz nicht genug Sauerstoff und Nährstoffen Pumpe an die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen. Die Kammern des Herzens reagieren, indem sie Strecken mehr Blut zu halten, durch den Körper zu pumpen. Dies hilft, das Blut in Bewegung zu halten, aber in der Zeit können die Herzmuskelwände schwächen und sind nicht in der Lage so stark zu pumpen. Im Ergebnis reagieren die Nieren oft durch den Körper eine Flüssigkeit (Wasser) und Natrium zu halten. Wenn Flüssigkeit in den Armen, Beinen aufbaut, Knöchel, Füße, Lunge oder anderen Organen, wird der Körper überlastet. Kongestive Herzinsuffizienz ist die Bezeichnung für diesen Zustand zu beschreiben.

Caregiver Burnout ist ein Zustand des körperlichen, emotionalen und geistigen Erschöpfung, die durch eine Änderung in der Haltung begleitet sein kann – von der positiven und fürsorglich zu negativ und unbeteiligt. Burnout kann auftreten, wenn Betreuer nicht die Hilfe erhalten, die sie benötigen, oder wenn sie versuchen, mehr zu tun, als sie sind in der Lage – entweder physisch oder finanziell. Pflegende Angehörige, die Müdigkeit, Stress, Angst und Depression erleben werden “ausgebrannt” kann. Viele Betreuer fühlen sich auch schuldig, wenn sie Zeit für sich verbringen, anstatt auf ihre …

Die Symptome der Herzinsuffizienz sind auf die Änderungen, die Ihr Herz und Körper auftreten und kann leichter, mittelschwerer oder schwerer. Die Symptome können