fibroadenoma

Fibroadenomas (fy-broe-ad-uh-NO-muhz) sind solide, noncancerous Brusttumoren, die am häufigsten bei jugendlichen Mädchen und Frauen im Alter von 30 auftreten.

Sie könnten eine fibroadenoma als feste, glatte, gummiartig oder hart mit einer gut definierten Form zu beschreiben. Normalerweise schmerzlos, könnte ein Fibroadenom fühle mich wie ein Marmor in der Brust, bewegte leicht unter die Haut bei Berührung. Fibroadenomas variieren in der Größe, und sie können größer werden oder sogar auf ihre eigene schrumpfen.

Fibroadenome gehören zu den häufigsten Knoten in der Brust bei jungen Frauen. Die Behandlung kann auch Überwachung von Änderungen in der Größe oder dem Gefühl des fibroadenoma zu erkennen, eine Biopsie den Klumpen zu bewerten, oder eine Operation zu entfernen.

Fibroadenome sind feste Knoten in der Brust oder Massen, die in der Regel sind

Ein Fibroadenom kann wie eine Murmel in Ihrer Brust fühlen, wenn Sie darauf drücken. Sie können eine oder viele Fibroadenome haben. Fibroadenomas in der Größe von zu klein empfunden werden – nur durch Mammographie oder Ultraschall erkannt – bis 3 Zoll (8 Zentimeter) oder mehr im Durchmesser.

Wenn, um zu sehen, einen Arzt

Bei gesunden Frauen, die oft normalem Brustgewebe fühlt sich klumpig. Wenn Sie einen neuen Knoten in der Brust oder eine Änderung in Ihrer Brüste erkennen – oder wenn ein Knoten in der Brust Sie zuvor hatte überprüft haben scheint gewachsen oder auf andere Weise verändert zu haben – einen Termin mit Ihrem Arzt zu machen.

Was du tun kannst

Ärzte wissen nicht, was fibroadenomas verursacht, aber die Entwicklung von Fibroadenome können Fortpflanzungshormone in Beziehung gesetzt werden. Fibroadenomas treten häufiger während der reproduktiven Jahre, kann während der Schwangerschaft oder der Verwendung von Hormon-Therapie größer werden, und nach der Menopause sogar schrumpfen kann, wenn die Hormonspiegel sinken.

Die meisten Fibroadenome haben keinen Einfluss auf das Risiko von Brustkrebs. Allerdings könnte Ihr Brustkrebsrisiko leicht erhöhen, wenn Sie eine komplexe fibroadenoma haben – die anormale Zysten oder dichte, undurchsichtige Gewebe genannt Verkalkungen enthalten. Ein Pathologe macht die Diagnose eines komplexen Fibroadenom, nachdem das Gewebe aus einer Biopsie der Klumpen zu überprüfen.

Du bist wahrscheinlich durch Sehen Sie Ihren Hausarzt oder Gynäkologen zu starten. Es ist eine gute Idee für Ihren Termin vorbereiten. Hier einige Informationen, Ihnen zu helfen.

Für eine fibroadenoma, auf grundlegende Fragen fragen Sie Ihren Arzt sind

Was von Ihrem Arzt erwarten

Zögern Sie nicht, andere Fragen zu stellen, wie sie Ihnen während eines Termins auftreten.

Ihr Arzt ist wahrscheinlich, dass Sie eine Reihe von Fragen zu stellen, einschließlich

Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt überprüfen beide Brüste für Klumpen und andere Probleme. Je nach Alter und den Eigenschaften des Klumpen, kann Ihr Arzt einen oder mehrere der folgenden Tests empfehlen

Brust-Ultraschall. Wenn Sie jünger sind als 30 Jahre, kann Ihr Arzt Brust-Ultraschall empfehlen statt einer Mammographie einen Knoten in der Brust zu bewerten. Dichtem Brustgewebe bei jüngeren Frauen macht Mammogramme schwer zu interpretieren.

Wenn Sie jünger sind als 30 und einen Klumpen, die gefühlt werden kann, werden Sie wahrscheinlich mit einem Ultraschall beginnen die Klumpen zu bewerten und dann eine diagnostische Mammographie, wenn nötig, um die Klumpen zu beurteilen. Wenn Sie älter als 30 Jahre sind, werden Sie wahrscheinlich eine diagnostische Mammographie beider durch eine Ultraschall gefolgt Brüste haben, um die Klumpen zu beurteilen.

Nicht-chirurgische Management

Brust-Ultraschall kann Ihr Arzt helfen, festzustellen, ob ein Knoten in der Brust fest ist oder mit Flüssigkeit gefüllt. Eine feste Masse ist eher ein Fibroadenom, und eine mit Flüssigkeit gefüllte Masse ist eher eine Zyste.

In vielen Fällen erfordern Fibroadenome keine Behandlung. Allerdings entscheiden sich einige Frauen ihre fibroadenomas chirurgisch für ihre Ruhe zu entfernen.

Wenn Ihr Arzt ziemlich sicher ist, dass Ihre Knoten in der Brust ein Fibroadenom ist – auf der Grundlage der Ergebnisse der klinischen Brustuntersuchung, Imaging-Test und Biopsie – Sie können nicht operiert werden müssen.

Sie können entscheiden, ob eine Operation zu vermeiden, weil

Wenn Sie keine Operation zu haben, ist es wichtig, die fibroadenoma mit Follow-up-Besuche bei Ihrem Arzt zu überwachen, für Ultraschalluntersuchungen der Brust keine Veränderungen im Aussehen oder der Größe des Klumpen zu erkennen. Wenn Sie später über die fibroadenoma besorgt sind, können Sie eine Operation überdenken, es zu entfernen.

Ihr Arzt könnte Chirurgie empfehlen die fibroadenoma, wenn einer Ihrer Tests zu entfernen – die klinische Untersuchung der Brust, ein Abbildungs ​​Test oder eine Biopsie – abnormal ist.

Chirurgie

Verfahren ein Fibroadenom zu entfernen sind

Nach einer fibroadenoma entfernt wird, ist es möglich, dass ein oder mehrere neue fibroadenomas entwickeln. Neue Knoten in der Brust müssen mit Mammographien, Ultraschall und möglicherweise Biopsie beurteilt werden – auch, um zu bestimmen, ob der Klumpen ein Fibroadenom oder Krebs ist.

besuchen Sie Ihren Arzt