Hand Schwellung während des Trainings: ein Anliegen?

Hand während des Trainings Schwellung ist ein recht häufiges Problem. Die Ursache ist nicht ganz klar, aber Hand Schwellung erscheint während des Trainings ein Ergebnis der Art und Weise Ihren Körper und die Blutgefäße reagieren auf die gestiegenen Energiebedarf der Muskeln zu sein.

Übung erhöht den Blutfluss in Herz und Lunge sowie zu den Muskeln Sie arbeiten. Dies kann den Blutfluss in die Hände zu reduzieren, so dass sie kühler machen. Im Gegenzug kann reagieren die Blutgefäße in den Händen durch breitere Öffnung – was zu Hand Schwellung führen könnte.

Wie Sie trainieren weiter, erzeugen die Muskeln Wärme, die Ihr System Push-Blut in die Gefäße am nächsten an der Oberfläche der Körperwärme abzuführen macht. Diese Antwort löst Schweiß und können auch Schwellungen zur Hand beitragen.

Manchmal Ausdauersportler Hyponatriämie (hallo-poe-Nuh-TREE-me-uh) entwickeln – ein ungewöhnlich niedrigen Gehalt an Natrium-Konzentration. Geschwollene Finger und Hände kann ein Zeichen von Hyponatriämie sein, aber auch andere Zeichen, wie Verwirrung und Erbrechen, sind mehr im Vordergrund als Schwellung. zu viel Wasser zu trinken, vor allem bei einem Marathon oder ähnlich lange, anstrengende Veranstaltung, kann Ihr Körper verursachen Natrium so verdünnt werden, dass Sie hyponatriämischen werden. Hyponatriämie erfordert sofortige ärztliche Hilfe.

Es gibt keine bewährte Methode, die meisten bewegungsbezogene Hand Schwellung zu verhindern oder zu verringern, aber diese Tipps Beschwerden lindern helfen können

Mit