Hormone Östrogen (Estradiol, Estriol und Estron) und Östrogen-Tests

Frauengesundheit Trends

Ein Östrogen-Test misst das Niveau der wichtigsten Hormone Östrogen (Estradiol, Estriol und Estron) in einer Blut- oder Urinprobe.

Für schwangere Frauen ist das Niveau von Estriol im Blut in einem mütterlichen Serum Dreier- oder Vierer Screening-Test verwendet. Im Allgemeinen erfolgen zwischen 15 und 20 Wochen überprüfen diese Tests die Niveaus von drei oder vier Substanzen in einer schwangeren Frau Blut. Die Dreifach-Bildschirm überprüft Alpha-Fetoprotein (AFP), humanes Choriongonadotropin (hCG), und eine Art von Östrogen (unkonjugiertes Estriol oder uE3). Der Quad-Bildschirm überprüft diese Substanzen und das Niveau des Hormons Inhibin A. Die Mengen dieser Stoffe-zusammen mit einer Frau, die Alter und anderen Faktoren-helfen dem Arzt die Möglichkeit schätzen, dass das Kind bestimmte Probleme oder Geburtsfehler haben können.

Senden Sie sich selbst einen Link, um die App herunterzuladen.

Warten Sie mal…

Estradiol ist das am häufigsten gemessen Art von Östrogen für nicht schwangere Frauen. Die Menge an Östradiol im Blut der Frau verändert sich im Laufe ihres Menstruationszyklus. Nach der Menopause sinkt Estradiolproduktion auf einen sehr niedrigen, aber konstanten Niveau; Östriolspiegel sind in der Regel nur während der Schwangerschaft gemessen. Estriol wird in großen Mengen von der Plazenta erzeugt wird, das Gewebe, das den Fötus an die Mutter verbindet. Es lässt sich bereits in der neunten Schwangerschaftswoche erkannt und sein Gehalt zu erhöhen, bis Lieferung. Estriol kann auch im Urin gemessen werden; Estron kann bei Frauen gemessen werden nach der Menopause gegangen sind, ihre Östrogenspiegel zu bestimmen. Es kann auch bei Männern oder Frauen gemessen werden, die Krebs der Eierstöcke, Hoden oder Nebennieren haben könnte.