zystischer Fibrose und Übung – Themenübersicht

Regelmäßige Bewegung verbessert die Gesundheit der Menschen, die Mukoviszidose haben. Übung hilft, lösen Schleim, fördert Husten, verbessert die Sauerstofffluss und macht Sie sich besser fühlen. Oberkörper-Übungen, wie Schwimmen oder Rudern, erhöhen Sie die Kraft und Ausdauer der Muskeln, die für die Atmung verwendet werden.

Der Tuberkulin-Hauttest (TST) – auch als die PPD allgemein bekannt und in einer Arztpraxis oder Gesundheitsamt durchgeführt – ist ein zuverlässiger Detektor von TB bei den meisten Menschen. Es wird verwendet, TB bei Menschen für neue Infektion, wie Mitarbeiter des Gesundheitswesens oder enge Kontakte von infizierten Personen und solche mit einem erhöhten Risiko aufgrund eines geschwächten Immunsystem gefährdet zu erkennen. Eine geringe Menge an Flüssigkeit gereinigtes Proteinderivat (PPD) von den Tuberkulose-Bakterien ist nur unter der oberen Schicht der Haut auf dem Arm gespritzt …

Einige Menschen, die Mukoviszidose haben möglicherweise nicht stark genug sein, um an bestimmten Aktivitäten zu beteiligen. Ihr Arzt kann für Sie die richtige Menge und Art der Übung empfehlen. Oder Sie können mit einem Physiotherapeuten arbeiten, um Ihre eigene Routine-Übung zu planen. Für weitere Informationen, Fitness: Erste und aktiv zu bleiben.

Achtung: Die Menschen brauchen mehr Salz als Menschen, die Mukoviszidose haben, die nicht Mukoviszidose haben. Ihr Körper kann Salze verlieren und nicht in der Lage sein, während des Trainings, um sich abzukühlen. Dies geschieht vor allem, wenn das Wetter heiß ist oder während der intensiven oder langwierige Übung. So stellen Sie sicher, dass Sie Salz während des Trainings verloren zu ersetzen. Trinken Sie viel Flüssigkeit vor, während und nach dem Training. Sportgetränke, die Elektrolyte eignen sich besonders gut zu helfen, ersetzen verlorene Salze enthalten.